Jack und Julie Silva

Jack und Julie Silva

Präsidententeam | Herbalife International

Jack & Julie Silvas Millionärs-Trainingsgeschichte

Julie und ich haben Larry Thompson 1987 durch eine Telefonkonferenz kennengelernt. Zu dieser Zeit war er Vice President von Herbalife und wir waren gerade als Distributoren in das Unternehmen eingetreten. Larry sprach darüber, wie man diese Ernährungsprodukte auf den Markt bringen und das Leben der Menschen verändern kann. Zu dieser Zeit in unserem Leben arbeitete ich ungefähr 12 Stunden am Tag und verkaufte Cadillacs. Julie war meine Managerin für Bestandskontrolle im Autohaus.

Ich habe nicht verdient, was ich für wert hielt, und Julie war offen für Gelegenheiten. Ich werde diese erste Telefonkonferenz mit Larry nie vergessen, weil wir so aufgeregt waren, als er sagte: „Du musst nach Chicago fliegen und wir treffen dich dort in einem Distributor-Workshop.“ Ich konnte nicht glauben, dass wir das tun würden Chicago zu diesem Geschäftstreffen.

Das einzige Mal, dass ich jemals in einem Flugzeug war, war ich fünf oder sechs Jahre alt. Ich konnte mich nicht an viel erinnern und jetzt bin ich 25 Jahre alt, steige in ein Flugzeug und fahre nach Chicago, um von Larry Thompson trainiert zu werden. Wir waren aufgeregt, weil wir jetzt Geschäftsinhaber waren und wir glaubten, dass wir dieses Geschäft zum Laufen bringen könnten.

Der Besuch dieses Treffens in Chicago hat unser Leben verändert. Ich war ein Athlet, der aufgewachsen ist, und Larry kam mir einfach so vor wie Vince Lombardi, der großartige Fußballtrainer. Er sprach meine Sprache und ich fühlte mich geehrt, mit diesem Mann im selben Raum zu sein. Es gab viele andere erfolgreiche Distributoren in dieser Geschäftswerkstatt. Es war sehr aufregend für uns, dort zu sein.

Da habe ich meine Hände in die Hand genommen Das Millionärstraining Bänder, und sie wurden zu einem festen Bestandteil meiner täglichen Routine für den Ausbau unserer Vertriebspartnerschaft.

ich nahm Das Millionärstraining Ernsthaft. Es gab mir den Mut und das Vertrauen, dass ich dies tun konnte, und es gab mir die Grundlagen, die Grundlage und eine neue Denkweise, die ich nie zuvor gedacht hatte.

Zum Beispiel wusste ich nicht, dass Aufschub eines der größten geschäftlichen Probleme ist, die Menschen haben. Ich zögerte in vielen Dingen und hatte meine Schwächen, von denen ich wusste, dass ich sie beheben musste. Ich musste einige alte Gewohnheiten ändern und durch neue Gewohnheiten ersetzen, wie die Dinge zu tun, die Sie nicht zuerst tun möchten, sie einfach aus dem Weg zu räumen, sie erst später aufzuschieben, was die Tür für Aufschub öffnet.

Ich kann ehrlich sagen, ich glaube nicht, dass ich es geschafft hätte, wenn ich nicht ein ernsthafter Schüler von The geworden wäre Millionärsausbildung jeden Tag in diesen frühen Tagen.

Als Kind habe ich mir immer Ziele gesetzt und Pläne gemacht. Als Julie und ich jeden Tag arbeiteten, hatten wir unsere Ziele und Pläne. Wir würden miteinander konkurrieren, um uns gegenseitig zu pushen.

Ich hatte kein Problem damit, aber hier ist, was ich über Ziele und Pläne nicht verstanden habe. Mir wurde beigebracht, dass man sie aufschreiben und abhaken muss. Ich hatte ein Problem damit, sie aufzuschreiben und abzuhaken. Ich kämpfte damit, bis Larry sagte: „Hören Sie, ein Ziel muss man haben. Und wenn Sie es haben müssen, egal was passiert, gehört es Ihnen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es passiert “, sagte er. “Du musst es nicht jeden Tag aufschreiben und anschauen.”

Ein Ziel muss man haben, und Julie und ich mussten erfolgreich sein. Wir mussten es schaffen. Das hat wirklich einen großen Unterschied für uns gemacht. Aber die Realität ist, dass ein Ziel nur etwas ist, das Sie haben müssen, und wenn Sie es haben müssen, gehört es Ihnen. Es ist nur eine Frage der Zeit.

Im Das Millionärstraining Ich habe auch gelernt, mit Gefühlen und nicht mit Worten zu kommunizieren. Sehen Sie, ich habe es in der Schule nicht gut gemacht; Ich hatte kein gutes Englisch. Ich war besorgt, als ich dachte, dass es die Worte waren, die wichtig waren, wenn ich mit Menschen sprach. Als ich erfuhr, dass es wichtiger ist, wie Sie sich über das, was Sie sagen, fühlen als über die Worte, die Sie verwenden, war es für mich enorm, das zu verstehen.

Das Millionärstraining hat mir auch enorm geholfen, nicht nur einen Plan zusammenzustellen, sondern auch meinen Plan umzusetzen. Es brachte mir bei, mich selbst zur Rechenschaft zu ziehen. Wenn Sie jeden Tag mit genügend Menschen sprechen und konsequent bleiben, werden Sie erfolgreich sein.

Das Millionärstraining legte diesen Rahmen für uns fest. Julie und ich mussten in diesem Rahmen bleiben, um erfolgreich zu sein. Wir mussten jeden Tag sehr konsequent mit vielen Menschen reden. Wenn wir außerhalb dieses Rahmens operiert hätten, hätten wir es nicht geschafft.

In unserem ersten Jahr wurden wir einer der Top-Leistungsträger in unserem Unternehmen. In unserem fünften Jahr erreichten wir die besten 1% und noch heute, mehr als 30 Jahre später, gehören Julie und ich zu den besten 1%, die in unserer Branche am erfolgreichsten sind. Wir danken Gott jeden Tag für die Gelegenheit und für die Begegnung mit den großartigen Menschen, die wir unterwegs getroffen haben.

Ich kann mir nur vorstellen, wo wir ohne wären Das Millionärstraining. Es hat unser Leben größer gemacht, als wir es uns jemals erträumt hätten, unserer Familie in all den Jahren Stabilität zu bieten. Julie und ich sind seit über 30 Jahren verheiratet, seit wir zusammen in Herbalife angefangen haben. Wir haben ein großartiges Leben, in dem wir wirklich den Traum leben, wie sie sagen.

Ich kann Ihnen sagen, das Wichtigste, was wir getan haben, ist, viele Leute für unser Geschäft zu gewinnen. Sie müssen jeden Monat neue Leute an die Front bringen und einen guten Kundenplan für den Einzelhandel entwickeln.

Natürlich fühlen Sie sich schlecht, wenn jemand es nicht in Ihrem Geschäft schafft, aber ich habe mich nie wirklich schlecht gefühlt, wenn jemand es nicht als Geschäftsinhaber geschafft hat. Es liegt nicht in unserer Verantwortung für den Erfolg anderer, da wir alle unabhängige Vertriebshändler sind. Unsere Aufgabe ist es, neue Kunden zu gewinnen und neue Vertriebshändler zu gewinnen, die das Gleiche tun wie wir. Wir gehen mit gutem Beispiel voran und so haben wir es immer gemacht. Wir waren dort, als unsere Leute uns brauchten. Sei da, wenn sie dich anrufen, sei für sie da, wenn sie dich erreichen.

Wir haben unsere Probleme nie unseren Leuten gebracht. Wir hörten anderen zu, wie sie über ihre Probleme sprachen, und sagten immer mit Mitgefühl: „Okay, jetzt sprechen wir diese Woche über Ihren Geschäftsplan. Was ist los?”

Heute werde ich Videoraumbesprechungen mit Vertriebshändlern durchführen und Einzelgespräche mit Vertriebshändlern führen. Ich werde sogar mit ihnen auf die Straße gehen und ihnen mit gutem Beispiel beibringen. Wir gehen raus und reden mit Leuten und ich zeige ihnen, wie man mit Leuten über die Produkte spricht. Es gibt nur eine Handvoll Dinge, die Sie zu Ihren Produkten sagen müssen. Wir zeigen ihnen, was zu tun ist, bis sie es können. Wenn sie es nicht tun, suche ich einfach jemanden, der es tut und mit Leuten spricht.

Ich verbringe nicht zu viel Zeit damit, Leute davon zu überzeugen, das zu tun, was ich tue. Ich verbringe die meiste Zeit damit, Leute zu finden, die an das glauben, was ich mit ihnen teile, und das ist auch mein bester Rat für Sie. Vielen Dank, Larry und Taylor. Es ist ein Privileg für Julie und mich, Teil dieser erstaunlichen Geschichte zu sein.