Die Geschichte des Millionärstrainings

und Network Marketing Industry Timeline

Ron Henley

von Ron Henley

Network Marketing | Historiker

Das Datum ist der 21. Februar 1981. Es ist ein heller, sonniger Morgen in Los Angeles, Kalifornien, und wir befinden uns im Bonaventure Hotel. Wir sind für das erste und einzige Ereignis dieser Art da, ein Ereignis namens Das Millionärstraining .

Achtundvierzig Stunden vor Beginn der Veranstaltung beschließt Mark Hughes, das Gesagte aufzuzeichnen, da er den enormen Wert dessen erkennt, was geteilt werden sollte. Ein Mann wird angeheuert, um das Ereignis aufzuzeichnen, und erhält 150 US-Dollar für die Aufnahme des Audios. Er klebt ein Mikrofon an den mittleren Sitz in der ersten Reihe und schaltet den Rekorder ein.

Es ist Zeit loszulegen und Doug Stuntz geht vor den Raum. Der ausgelassene Raum wird still, als er die Aufmerksamkeit aller auf sich zieht. Nach einer kurzen Einführung betritt ein 35-jähriger, aufgeregter Larry Thompson die Bühne.

Einmal zu schüchtern, um vor seinem Klassenzimmer aufzustehen und einen mündlichen Buchbericht zu geben, ist er ein wandelndes Beispiel für alles, was er teilen möchte. Er bringt alles, was er hat, in die kleine und begeisterte Menge.

Vier Stunden später hat er das gehalten, was als “eine der größten Geschäftsreden aller Zeiten” bezeichnet wurde. Mit null Änderungen ist der jetzt weltberühmt Das Millionärstraining Audiokassetten werden auf dem Feld verteilt und der Rest ist, wie das Sprichwort sagt, Geschichte.

Wo wir gerade von Geschichte sprechen: Wo hat Larry Thompson alles erfahren, was er an diesem Tag geteilt hat? Von wem hat er es gelernt? Das, meine Freunde, ist eine faszinierende Geschichte. Es ist mir eine Ehre, diese mit Ihnen zu teilen.

Larry lernte alles, was er an diesem Tag teilte, von einigen der ursprünglichen Gründer des Network-Marketing-Berufs. Was er teilte, kam von einer einzigartigen Reihe von Umständen, die Jahrzehnte zuvor begonnen hatten. Umstände, die Larry Thompson Referenzen verliehen, die nur wenige auf dem Planeten haben.

Um besser zu verstehen Das Millionärstraining Wir müssen zu dem Ort zurückkehren, an dem alles begann:

1934: Carl Rehnborg beginnt mit dem Verkauf eines Vitamin- und Mineralstoffzusatzes. Er nennt seine neue Firma California Vitamins, Inc.

1939. Mit einem Preis von 69,56 USD benennt Rehnborg California Vitamins, Inc. in Nutrilite Products, Inc. um. Zu diesem Zeitpunkt war es noch eine Direktvertriebsgesellschaft.

1943-1944: Da Rehnborg zu viele Kunden hat, um sie persönlich zu bedienen, bittet er Menschen in Schlüsselbereichen, ein kleines zusätzliches Produkt zu kaufen und einen Kundenstamm zu bedienen. Er erklärt sich bereit, eine Provision zu zahlen und diese Schlüsselpersonen später außer Kraft zu setzen, um das Geschäftsmodell, das zum Network-Marketing wird, lose zu schaffen.

1945: Zwei Männer namens Lee S. Mytinger und William S. Casselberry erkennen die enorme Chance des Supplement-Geschäfts und schließen einen Vertrag mit Rehnborg, um Nutrilite National Master Distributors zu werden.

Hier wird es cool.

1948: Rich Schnackenberg tritt Nutrilite bei und entwickelt die Kerngrundlagen, die das von Rehnborg gestartete Geschäftsmodell vervollständigen und gleichzeitig das größte bekannte Team des Unternehmens aufbauen.

1949: Neil Maaskant tritt der Schnackenberg-Organisation in Nutrilite bei. Da er wusste, dass sein Cousin Jay Van Andel immer nach einer guten Gelegenheit suchte, erzählt er Jay und seinem Partner Richard DeVos von der Gelegenheit.

Jay Van Andel und Richard DeVos (zukünftige Gründer von Amway) treten der Schnackenberg-Organisation in Nutrilite bei, verlieren jedoch nach dem Verkauf nur einer einzigen Produktbestellung das Interesse an dem Geschäft vollständig.

Einige Wochen später überredet Maaskant Van Andel und DeVos, an einem Nutrilite-Firmenevent in Chicago teilzunehmen, bei dem sie Rehnborg, Schnackenberg und andere Führungskräfte sprechen hören.

Die Veranstaltung weckt ihr Interesse und die beiden Männer gehen zur Arbeit. In den nächsten zehn Jahren bauen sie eine florierende Organisation mit über 2.000 Händlern auf.

Ungefähr zu dieser Zeit geht die FDA Mytinger und Casselberry wegen vieler Verstöße nach, einschließlich falscher Werbung und gefälschter Produktansprüche.

Rich Schnackenberg versucht die beiden Männer zu warnen und rät vergeblich von ihren Strategien ab. Von all dem frustriert versucht Schnackenberg, eine Mehrheitsbeteiligung an Nutrilite zu kaufen, aber Rehnborg würde nicht verkaufen. Rich behält seine Vertriebspartnerschaft bei, hört aber auf, aktiv zu bauen.

1953: Dr. JB Jones, ein direkter Schüler von Napoleon Hill, bereist das Land und hält Vorträge über Hill’s Erfolgsgesetze . Als er das Versprechen von Nahrungsergänzungsmitteln sieht, gründet er eine Firma, die die Philosophie des Überflusses mit Vitaminen verbindet und seine neue Firma Abundavita tauft.

Dr. Jones, der Rich Schnackenberg aus der Ferne beobachtet und bewundert hat und seine aktuellen Frustrationen mit Nutrilite kennt, rekrutiert ihn als Executive Vice President Training für Abundavita. Zögernd tritt Schnackenberg von seiner Position bei Nutrilite zurück. Er ist begeistert davon, sich einer Erfolgsphilosophie mit dem Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln anzuschließen, und stürzt sich in dieses neue Unternehmen.

Innerhalb weniger Monate floriert das neue Unternehmen. Während eines Vortrags über die Erfolgsphilosophie von Napoleon Hill in Long Beach, Kalifornien, rekrutiert Dr. Jones einen Hosenpresser namens J. Earl Shoaff.

Shoaff und Schnackenberg werden beste Freunde und unter Schnackenbergs wachsamen Augen arbeitet sich Shoaff in weniger als einem Jahr zum Executive Vice President of Sales vor. Dr. Jones verspricht den beiden Männern lukrative Aktienoptionen, sobald das Unternehmen einen Umsatz von 1 Million US-Dollar pro Monat erzielt, damit sie ihr Herz und ihre Seele in sie stecken.

1955: Die beiden Männer durchqueren das Landgebäude Abundavita, bis sie sich eines Nachts im Oktober in Pensacola, Florida, befinden. Dort tritt ein 25-jähriger Sears-Aktienkaufmann, Jim Rohn, der von dem, was er von den beiden Männern gehört hatte, überwältigt war, in die Firma ein. Er leiht sich 200 Dollar von seinen Eltern, um loszulegen.

Ungefähr zu dieser Zeit sind Shoaff und Schnackenberg für das Unternehmen verantwortlich, als Dr. Jones anderthalb Jahre lang einen Urlaub auf der ganzen Welt beginnt. Das Unternehmen explodiert unter den beiden Männern und sie haben schnell ihr Umsatzziel von 1 Million US-Dollar pro Monat erreicht und der Umsatz stieg weiter.

1957: Nach seiner Rückkehr konnte Dr. Jones ‘Ego nicht damit umgehen, dass Shoaff und Schnackenberg das Unternehmen ohne ihn verdreifacht hatten. Jones verzichtet nicht nur auf den Aktienhandel, den er mit den beiden Männern abgeschlossen hat, sondern senkt auch deren Bezahlung. Sie treten sofort zurück.

Unglaublich frustriert denken sie über alles nach, was ihnen passiert ist, während sie über ihren nächsten Schritt nachdenken. Nach vielen Diskussionen überzeugte Schnackenberg Shoaff, dass sie versuchen sollten, eine Mehrheitsbeteiligung an Nutrilite zu erwerben. Sie machten ihren Vorschlag, aber sie konnten Rehnborg nicht zum Verkauf bringen.

Die Männer treffen sich in Schnackenbergs Wohnzimmer und beschließen, eine eigene Firma für Nahrungsergänzungsmittel von Grund auf neu zu gründen. Im Juli wird die Nutri-Bio Corporation geboren. Sie werfen eine Münze, um zu entscheiden, wer Präsident wird, und Shoaff hat den Wurf gewonnen. Schnackenberg wäre Executive Vice President.

Jim Rohn und ein großer Teil der Abundavita-Händler verlassen das Unternehmen, um sich Nutri-Bio anzuschließen. Hier blühten Shoaff und Schnackenberg absolut auf. Jim Rohn, unter der direkten Leitung der beiden Männer, gedieh ebenfalls.

So viele Legenden und Ikonen des Berufs haben ihren Einstieg in Nutri-Bio gefunden, wie zum Beispiel:

  • Jim Rohn (der in Abundavita gekommen war)
  • William E (Bill) Bailey
  • Robert “Bobby” DePew
  • John Fleming
  • Les Brown
  • William Penn Patrick
  • Zig Ziglar

Sowohl Shoaff als auch Schnackenberg werden zu Multimillionären und tragen gleichzeitig dazu bei, ein unerhörtes Vermögen für ihre Vertriebsbasis zu schaffen. Nutri-Bio beginnt mit dem Verkauf von Abundavita, Nutrilite und allen anderen Nahrungsergänzungsunternehmen, die zu dieser Zeit im Geschäft sind.

1959: Van Andel und DeVos, ebenfalls frustriert, verlassen Nutrilite und gründen mit vielen ihrer Spitzenverdiener ihre eigene Firma namens The American Way (Amway), die Flüssigseife namens Frisk verkauft.

1961: Als Shoaff und Schnackenberg beschließen, Nutri-Bio nach Kanada auszudehnen, wählen sie Jim Rohn als Executive Vice President der kanadischen Division aus. Mit 31 Jahren macht der enorme Lohnanstieg zusammen mit lukrativen Aktienoptionen Jim zu einem Multimillionär mit einem Nettowert von 2,3 Millionen US-Dollar.

1963: Nutri-Bio-Falten. Schnackenberg und Rohn beschließen, eine neue Supplement-Firma namens Bio-Lite zu gründen, werden jedoch geschlossen, bevor sie starten können. Rohn erkennt den Wert von allem, was er gelernt hat, und hält seine erste öffentliche Rede im Beverly Hills Hotel, die nebenbei eine Karriere als Redner beginnt.

1964: Shoaff will komplett aus dem Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln aussteigen und startet Ovation Cosmetics, Schnackenberg wird Executive Vice President. Das Unternehmen ist noch heute im Geschäft.

1964: William Penn Patrick startet Holiday Magic Cosmetics. Bill Bailey und Bobby DePew treten als Führungskräfte auf, wobei Bailey der erste Präsident des Unternehmens wird. Zig Ziglar tritt bei und wird schnell zu einem der Top-Verdiener des Unternehmens. Zu dieser Zeit tritt ein Nähmaschinenverkäufer namens Glenn W. Turner bei und wird ein Spitzenverdiener.

1966: Nach einer Meinungsverschiedenheit mit Penn Patrick tritt Bill Bailey von Holiday Magic zurück und beginnt mit dem Verkauf einer biologisch abbaubaren Seife namens Zif durch Bestline Products. Bobby DePew tritt als Vizepräsident des neuen Unternehmens bei. Larry Huff schließt sich an.

1967: Glenn Turner verlässt Holiday Magic und gründet seine eigene Firma namens Koscot Cosmetics. Später gründet er auch eine Motivationsfirma namens Dare to Be Great!

1968: Bobby DePew lädt Jim Rohn zu einem Bestline-Treffen in San Jose, Kalifornien, ein. Mike Fuller lädt einen Mitarbeiter namens Larry Thompson zu demselben Treffen ein, bei dem beide Männer an diesem Abend in die Firma eintreten.

1969: John Fleming (zukünftiger Präsident von Avon West und Experte für Gig Economy) tritt Bestline Products bei und wird in das Geschäftsmodell des Network Marketing eingeführt.

1972: Les Brown tritt Bestline Products bei. Er ist im Neil House Hotel in Columbus, Ohio. Dort hört er für ein weiteres Treffen Bill Baileys Stimme durch die Wände und beschließt, sie zu überprüfen. Bill stellt Jim Rohn vor und Les ist überwältigt und tritt der Firma bei.

All dies filtert in diesen schicksalhaften Tag von Das Millionärstraining . Hier fängt es wirklich an, sich zu verschärfen.

1978: Ein Anzugverkäufer namens Mark Hughes tritt einer Supplement-Firma namens Slender Now bei. In dieser Firma nimmt Mark an seinem ersten Jim Rohn-Seminar teil.

1979: Ein entscheidendes Jahr. Slender Now geht aus dem Geschäft. Larry Huff gründet eine neue Firma namens Golden Youth, die Nahrungsergänzungsmittel und ein Trainingsgerät namens Slim Gym vermarktet. Huff lädt Larry Thompson ein, einen Blick darauf zu werfen. Mark Hughes ist auch da. Mark und Larry Thompson treffen sich und beide Männer treten an diesem Abend in die Firma ein. Mark wird schnell zum Spitzenverdiener und Thompson zum Vizepräsidenten, sodass die beiden Männer eine solide Freundschaft eingehen.

Innerhalb weniger Monate klappt Golden Youth und Mark beschließt, eine eigene Firma zu gründen. Thompson, der eine Pause braucht und seine Familie vermisst, zieht zurück nach Texas, um näher bei ihnen zu sein. Mark meint es ernst mit der Gründung dieser neuen Firma und möchte, dass Larry ein Teil davon ist. Larry zögert, wieder einzusteigen, berät sich jedoch gerne mit Mark über Produkte, Marketing, Vergütungsplan usw. Jim Rohn beriet sich auch von Anfang an mit Mark und bot ihm seine Anleitung an.

1980: Mark startet Herbalife International. Das Unternehmen verkauft Produkte aus dem Kofferraum seines Autos und erzielt im ersten Monat einen Umsatz von 24.000 US-Dollar. 48.000 US-Dollar im zweiten Monat. Bis Mai geben sich Mark und Larry die Hand, damit Larry offiziell Teil von Herbalife wird, aber erst am 7. Oktober th dass er es tatsächlich tut.

Mark wollte ihn sofort zum Vizepräsidenten des Unternehmens ernennen, und genau wie Jim Rohn in Bestline sagte Larry: “Nein, sie werden mich nicht akzeptieren, wenn ich kein Team aufbaue.” Also machte er sich an die Arbeit, um ein Team aufzubauen. Am 4. Januar 1981 wurde Larry offizieller Executive Vice President von Herbalife International.

Sechs Wochen später, am 21. Februar, 1981 betritt Larry die Bühne und liefert Das Millionärstraining . Es war ein Höhepunkt von allem, was Larry in den letzten 13 Jahren gelernt hatte.

Hier ist eine vereinfachte Ansicht:

Rich Schnackenberg hat ALLES ins Leben gerufen und ist der Mann, auf den dieser gesamte Beruf direkt zurückgeführt werden kann. Er war ein begeisterter Schüler von Napoleon Hill, Orison Swett Marden, Wallace Wattles, Dale Carnegie, George S. Clason und James Allen.

Rich Schnackenberg strömte in Earl Shoaff.

Beide Männer strömten in Jim Rohn, Bill Bailey, Bobby DePew, William Penn Patrick und Zig Ziglar.

Jim Rohn, Bill Bailey und Bobby DePew strömten in Larry Thompson.

Jim Rohn und Larry Thompson strömten in Mark Hughes.

Dieselbe Ideologie, die die Legenden und Ikonen dieses Berufs hervorgebracht hat, dieselbe Ideologie, die in Larry Thompson eingeflossen war, teilte er an diesem Tag mit Das Millionärstraining.

Die Personen in diesem Buch sind alle Produkte dessen, was an diesem Tag geteilt und festgehalten wurde. Einige waren persönlich dort. Die meisten von uns erhielten Audio und haben mehr Kassetten abgenutzt, als Sie zählen können. Alles, was Larry hatte, strömte in uns hinein. Lassen Sie uns jetzt mit diesem Buch alle in Sie strömen.

Sie halten eine Zeitmaschine in Ihren Händen, die jedes Geheimnis, jede Nuance, jedes Grundprinzip enthüllt, das diesen Beruf geschaffen, erhalten und für immer aufbauen und aufrechterhalten wird.

Die 2 nd Ausgabe von Das Millionärstraining wird in diesem Moment von DIR geschrieben. Es wird geschrieben von dem, was Sie mit allem machen, was Sie hier lernen. Es wird von den Menschen geschrieben, die das Wissen in diesem Buch nutzen, um Leben zu verändern.

Lassen Sie mich einen Einblick mit Ihnen teilen, der den Unterschied in Ihrer Denkweise und Ihrer Einstellung ausmachen kann. Denken Sie daran, wenn Sie lesen, studieren und implementieren, was Sie in diesem Buch lernen:

Wir sind alle Teil der California Vitamin Company.

Wir sind alle Teil von Nutrilite.

Wir sind alle Teil von Abundavita.

Wir sind alle Teil von Nutri-Bio.

Wir sind alle Teil von Amway.

Wir sind alle Teil der Ovation.

Wir sind alle Teil von Mary Kay.

Wir sind alle Teil von Bestline.

Wir sind alle Teil von Holiday Magic.

Wir sind alle Teil von Koscot.

Wir sind alle Teil Dare To Be Great.

Wir sind jetzt alle Teil von Slender Now.

Wir sind alle Teil der Goldenen Jugend.

Wir sind alle Teil von Herbalife.

Und so viele mehr.

Vergangenheit.

Vorhanden.

ZUKUNFT.

Genauso wie wir alle Teil der Unternehmen sind, die vor uns kamen. Genauso wie wir alle zu den Gründern dieses Berufs gehören. Also sind wir ALLE ein Teil von Das Millionärstraining !

Die DNA von Anfang an.

Die DNA aus Das Millionärstraining .

Ist in unserem Blut.

In unseren Herzen.

In unseren Gedanken.

Ein paar geschätzte wie Larry Thompson sind immer noch da.

Die meisten sind weggegangen.

Aber die Lektionen, die sie unterrichteten.

Die Fähigkeiten, die sie geschärft haben.

Die Einstellungen, die sie gefälscht haben.

Die Hoffnung, die sie gebracht haben.

Das Leben, das sie für immer verändert haben.

Die Legenden und Symbole, die sie erstellt haben.

Sind in uns ALLEN!

Die Fehler lehrten uns, was wir nicht tun sollten.

Die Erfolge haben uns gelehrt, was zu tun ist.

Wir tragen all diese Kraft mit uns.

In heute investieren.

In unsere bessere Zukunft investieren.

Als Individuen.

Als Führer.

Als Unternehmen.

Wir alle stehen auf den Schultern von Riesen.

Gemeinsam können wir es vorwärts zahlen.